So sieht ein Multishop aus, wenn man ihn als Gast betrachtet.
Ansicht eines Multishops aus Kundenperspektive, nach dem Umschalten.
Hier siehst du die Konfiguration eines Multistores. Verschiedene Menüpunkte sind farbig markiert. Das sind die Menüs, die pro Mandant geändert werden können.
Ansicht der Versandarten in einem Mandantenshop.
Ansicht der Versandarten nach dem Wechsel zu einem anderen Mandantenshop.
Adminansicht des Content Managers in einem Multistore.
Farbige Markierung der Menüteile, die man in der erweiterten Konfiguration ändern kann.
Adminansicht der Versandarten eines Multishopsystems.
So sieht dann zum Beispiel der zweite Multishop für Kunden aus.

Multishopsystem

522,00 EUR
zzgl. 19 % MwSt.
Art.Nr.
41406
Lieferzeit
Voraussichtlicher Beginn der Arbeiten bei heutiger Buchung
Donnerstag 2. Februar 2023
In dieser Ausführung:
Preis


Details

Ein sehr aufwendiges Modul, das in viele Kernbereiche eindringt. Bitte lies die gesamte Beschreibung aufmerksam durch.

Wir benötigen daher eine Liste aller Module, die es in deinem Shop gibt, die das Frontend betreffen oder irgendwie mit Produkten oder Kategorien, Mengen etc zu tun haben. 
Der hier genannte Preis gilt nur für unveränderte Modified 2.0.4.2 Shops mit dem Template "tpl_modified",  frisch installiert. 

Außerdem benötigen wir die URL eines jeden Mandantenshops und die gewünschte Admin-Farbe zu jedem Mandantenshop.

Wir gehen natürlich davon aus, das du mehrere Domains hast, die alle auf den Shopordner zeigen. 

 

Die Erweiterung erlaubt bis zu 4 Mandantenshops.
Das Modul enthält einen Templateswitcher. Der Shop ist unter verschiedenen URLs erreichbar. Je nach URL wird ein entsprechendes Template eingeblendet. Im Modulpaket befinden sich 4 modifizierte „tpl_modified“ Standardtemplates.
Eine individuelle Templategestaltung ist nicht im Preis enthalten.

Der Artikelstamm wird in die verschiedenen Mandantenshops mittels Kategoriezuordnung verteilt und festgelegt: 

In der obersten Kategorieebene befinden sich 4 Kategorien mit den festgelegten Kategorienamen
shop0
shop1
shop2
shop3
Diese Kategorien sind für den Benutzer im Frontend nicht sichtbar. Erst alle darunter liegenden Kategorien werden in den jeweiligen Mandantenshops dargestellt


shop0
Werkzeuge
Werkzeugmaschinen
shop1
Herrenmode
Damenmode
u.s.w.

Artikel können in mehreren Mandantenshops gleichzeitig eingepflegt werden mittels Verlinkung. Es nicht nötig Kopien der Artikel anzulegen.
Die Mandantenshops haben teilweise unterschiedliche Konfigurationen. Die Konfigurationen die Mandantenspezifisch sind, sind im Menü farblich markiert (siehe Bilder).
Zur optischen Unterscheidung haben die Mandantenshops unterschiedliche Farben.
Die unmarkierten Menüpunkte, siehe Bilder,  sind übergreifende Einstellungen.

Es können für die Mandantenshops unterschiedliche Zahlungs-, Versand- und Zusammenfassungsmodule gesetzt werden.

Um im Backend zwischen den Mandanten-Einstellungen zu wechseln ist oben ein Wechselschalter. Die Farbe ändert sich dann auf den entspr. Mandantenshop.

Die Bestellungen landen alle in einer gemeinsamen Liste, egal aus welchem Shop sie kommen. 

E-Mails: werden getrennt voneinander gehalten wenn sie aus dem Frontend verschickt werden (zB Bestellbestätigung)
Allerdings NICHT wenn sie aus dem Backend verschickt werden (vom Admin manuell ausgelöste Bestellbestätigung)

FAQ


F: Wie funktioniert das SSL-Zertifikat im Multishop? Reicht es, wenn eines da ist - oder brauchen wir pro Domain eins?
A: Sie benötigen pro Domain ein SSL Zertifikat

F: Sehen wir, in welchem Shop der Kunde sich ursprünglich angemeldet hat?
A: ja.

F: Multishop Anmeldedaten überall gleich ?
A: ja. Um es nochmal deutlich zu machen. Es gibt nur EINEN Shop. Er ist nur unter verschiedenen Domains in verschiedenen Farben erreichbar.
Wenn aber ein Kunde sich in einem Shop anmeldet und dann den anderen Shop aufruft, gilt er dort als nicht-angemeldet.

F: Können Rabatte und Sonderaktionen pro Shop, pro Produkt, pro Kategorie verschieden gesteuert werden?
A: nein.

F: Können in den verschiedenen Shops auch bei gleichen Produkten unterschiedliche Preise eingestellt werden?
A: bei den gleichen Produkten ja, bei denselben Produkten nein.

F:   Wie werden die verschiedenen Inhalte von den ganzen Mails, die automatisch vom System verschickt werden, angepasst? Gleiche Frage zu Impressum, Datenschutz, Versandkosten usw.?
E-Mails: werden getrennt voneinander gehalten, wenn sie aus dem Frontend verschickt werden (z. B. Bestellbestätigung)
Allerdings NICHT, wenn sie aus dem Backend verschickt werden (vom Admin manuell ausgelöste Bestellbestätigung)
Der Content-Manager kann pro Shop angepasst werden. Welche Admin-Punkte noch angepasst werden können, sehen Sie in den Screenshots unter
https://shopbetreuung.com/Modified-Ecommerce/Fertige-Module-fuer-Modified/Marketing/Multishopsystem::1082.html

F: Haben die E-Mails auch unterschiedliche Logos?
Das Logo der Mail ist überall gleich. Am besten benutzen Sie ein neutrales, z.B. vom Mutterkonzern. Wir können Ihnen das aber auch so anpassen, dass Sie in der "Hauptkategorie" des jeweiligen Subshops ein Logo hinterlegen und wir dieses für alle E-Mails benutzen. Der Zusatzaufwand dafür beträgt 8 Stunden.

F: Multishop Land/Steuer: Können die Shops zwecks der Grundeinstellung der MwSt. verschieden laufen – z.B.: zwei B2C und einer B2B (zB. Auch unterschiedliche Preise für (Verarbeiter und oder Wiederverkäufer)?
A: Nein.

F: Multishop Struktur / Kann man die Produkte wie bisher in die verschiedenen Ordner verlinken?
A:
In der obersten Kategorieebene befinden sich 4 Kategorien mit den festgelegten Kategorienamen
shop0
shop1
shop2
shop3
Diese Kategorien sind für den Benutzer im Frontend nicht sichtbar. Erst alle darunter liegenden Kategorien werden in den jeweiligen Mandantenshops dargestellt

Beispiel:
shop0
Werkzeuge
Werkzeugmaschinen

shop1
Herrenmode
Damenmode
u.s.w.

Sie können jede Kategorie einem oder mehreren Shops zuordnen. Damit sie angezeigt wird, müssen auch die darüberliegenden Kategorien dem Shop zugeordnet sein.
Artikel liegen in einer Kategorie oder eben nicht.
Es ist nicht möglich, dass sie in einem Shop in der Kategorie dargestellt werden und in einem anderen Shop in derselben Kategorie nicht.

Artikel können in mehreren Mandantenshops gleichzeitig eingepflegt werden, mittels Verlinkung. Es nicht nötig, Kopien der Artikel anzulegen. Es sei denn, sie sollen unterschiedliche Preise haben. Der Kunde sieht den Artikel in dem jeweiligen Shop, in dem er sich gerade befindet.