Update? Upgrade? Was ist der Unterschied?

Wann mache ich ein Update und wann ein Upgrade?

Wenn du zur nächsten Shop- Unterversion springen möchtest, machst du in der Regel ein Update. 
Dies sind Schritte wie z.B. von modified ecommerce 2.0.5.0  zu 2.0.5.1

Hierfür wird in der Regel:

  1. der Shop in der, zum Beispiel, Version 2.0.5.0 heruntergeladen
  2. Der Download wird verglichen mit der ORIGINAL 2.0.5.0 Version - weil du vielleicht Änderungen an deinem Shop vorgenommen hast.
  3. Das Ergebnis wiederum wird verglichen mit der Version 2.0.5.1
  4. Der Unterschied wird in den Download eingebaut
  5. Die geänderten Dateien werden wieder hochgeladen und vorhandene überschrieben.

Möchtest du größere Schritte machen, zum Beispiel von modified ecommerce 2.00 zu 2.07

Dann lohnt sich eher ein UPGRADE. 

Wie funktioniert ein Upgrade?

Bei einem Upgrade wird

  • ein neuer Shop installiert. 
  • Kunden, Bestellungen, Kategorien, Produkte, Fotos aus dem alten Shop importiert
  • die Konfiguration im Admin sofern möglich, wieder wie im alten Shop eingestellt
  • Individualprogrammierungen die im alten Shop vorhanden sind, ggf neu erstellt und dann wieder eingebaut (die alten funktionieren häufig im neuen Shop nicht mehr und können daher nicht einfach rüberkopiert werden)
  • das Originaltemplate des neuen Shops umgestaltet das es wieder wie das alte aussieht.
     

Erfahrungsgemäß lässt sich sagen, das ab einem Versionsunterschied von 3 Unterversionen bereits ein Upgrade Sinn machen kann statt eines Updates - je nachdem wie viel Änderungen du in deinem Shop hast. Hast du sehr viele Individualprogrammierungen, dann fängt ein Upgrade ab ca. 4-5 Versionen an, sich zu lohnen.  Letztendlich muss man sich das für jeden Shop individuell anschauen.

Bei einem Versionssprung von einer Hauptversion zur nächsten - also zB von 1.0 zu 2.0 - läuft der Weg IMMER über ein Upgrade. Mit der Änderung der Hauptversionsnummer möchte dir der Programmierer nämlich mitteilen, das es sich hier um eine komplett neue Software handelt.

Wie lange wird mein Shop offline sein?

Wenn wir deinen neuen Shop vorbereitet haben, müssen wir alle Bestellungen und Produkte nochmals importieren und die Datenbank erneut upgraden, denn du hast ja in der Zwischenzeit in deinem alten Shop weitergearbeitet. Der Import der Datenbank kann sehr lange dauern, je nachdem wie groß sie ist. Eine grobe Faustregel könnte sein: für je angefangene 4.000 Kunden solltest du 1 Stunde Offlinezeit einplanen. Allerdings kann die Datenbank auch aufgebläht werden durch Tools wie "Mailbeez", "Billpay" oder das Einschalten des "Admin Logs". Dies kann zu einer Vervielfachung der Größe führen und somit dauert der Import einfach länger - und benötigt einen SSH Zugang, den du hoffentlich von deinem Hoster erhalten hast. 

Für Shopware benötigen wir prinzipiell und immer einen SSH Zugang. Shopware ist einfach zu groß, um dort mit einem billigen FTP Zugang zu arbeiten. Hast du Shopware aber kein SSH, bist du vielleicht im falschen Hostingtarif - bitte sprich deinen Hoster darauf an.