Ansicht des Adminbereiches eines Shops, der Bereich
Ansicht des Adminbereiches eines Shops, der Bereich
Ansicht eines Hauptproduktes, in dem man Unterprodukte wählen kann.
Ansicht eines Unterproduktes in einem Modified Shop.

Produkte einfach zusammenfassen zu Attributen (Elternprodukte - Kindprodukte)

399,90 EUR
zzgl. 19 % MwSt.
Art.Nr.
41201-50
Lieferzeit
Voraussichtlicher Beginn der Arbeiten bei heutiger Buchung
Donnerstag 1. Dezember 2022
In dieser Ausführung:
Preis


Details

Fast jeder Besitzer einer Wawi verzweifelt früher oder später: in der Wawi gibt es zB 5 Produkte, so wie sie im Regal liegen. Sagen wir mal: ein grünes, ein rotes, ein gelbes, ein blaues und ein schwarzes T-Shirt.

In Modified gibt es nur die Möglichkeit, diese fünf Produkte einzeln anzeigen, oder ein Produkt anzulegen und den Rest nur als Attribute - eine Eingabemaske, die eher bescheiden ist von den Eingabemöglichkeiten her.

Mit diesem Modul wird alles ganz einfach.

Es gibt ein führendes Produkt, wir nennen es das "Elternprodukt".
Die anderen Produkte werden als Attribute dargestellt, es sind die "Kindprodukte". Dieses Elternprodukt-Kindprodukte System funktioniert ganz einfach:

1. Möglichkeit: Manuelle Zuweisung

  1. Du legst ein neues T-Shirt an  "Tolles Shirt in mehreren Farben" und notierst dir die Produkt-ID (nicht: Artikelnummer) des Elternproduktes.
  2. Du gehst in das grüne, rote, gelbe, blaue und schwarze T-Shirt und weist dort in einem Eingabefeld immer die Produkt-ID des "Tolles Shirt in mehreren Farben" als Elternprodukt zu.
  3. Danach gehst du in das "Tolles Shirt in mehreren Farben", und hast dort nun automatisch die Möglichkeit, eine Überschrift für die Auswahl zu vergeben, z. B.  "Farben:"

In der Produktauflistung und den Suchergebnissen(*) siehst du jetzt nur noch: "Tolles Shirt in mehreren Farben". Öffnest du das Produkt, dann landest du auf dem Elternprodukt. (siehe auch Bilder). Es werden die Farben als Attribute dargestellt. In Wirklichkeit sind es aber die Kindprodukte, also kein Attrribut, sondern ein eigenständiges Produkt. Klickt man eines dieser "Fake-Attribute" an, ändert sich sogar die URL und man landet z. B. im roten T-Shirt und kann es kaufen.

Suchmaschinenoptimierung gleich mitgeliefert:
Google sieht nur das "Tolle T-Shirts in fünf Farben" - kein doppelter Content mehr!

Im Hintergrund aber sind es normale Produkte - mit allen dazugehörigen Funktionen:
Du kannst alle Funktionen für Produkte benutzen, eigene Fotos pro T-Shirts, eigene EAN Nummer, es funktioniert sogar mit dem Modul "Erinnerung bei Wiederverfügbarkeit"!

Und - NEU SEIT 05/2020 - ab sofort ist das Modul auch mit einer Möglichkeit der AUTOMATISIERUNG versehen. 

Die Automatisierung ist davon abhängig, dass du die Artikelnummern auf eine logische Art und Weise pflegst. 

Lass uns bei den o.g. T-Shirts bleiben. T-Shirts fangen bei dir z. B. immer mit der Artikelnummer 512 an.
51245 = grünes T-Shirt
51299 = gelbes T-Shirt
51255 = blaues T-Shirt

Nun legst du in deiner Wawi (oder im Shop) ein Produkt "Tolles Shirt in mehreren Farben" an und gibst ihm die Artikelnummer 512xx

Jetzt gehst du auf Module - Systemmodule und installierst dort die automatische Version des Moduls.

Damit sagst du dem Eltern-Kind-System, dass es nach Produkten suchen soll, deren Artikelnummer mit 512 anfängt und danach noch 2 Stellen haben. 
Sobald du nun auf Start drückst, wird das Eltern-Kind-System alle Produkte, die mit 512 beginnen, als Unterprodukt Artikel markieren und dem Produkt 512xx zuweisen. Du musst nur noch den Namen der Auswahl  (z. B.  "Farbe:")  eingeben - fertig!

Und selbst dieses "auf Start drücken" können wir automatisieren smiley

 

(*) Für die Suchergebnisse kannst du die Version bestellen, dass dort die Produkte einzeln aufgeführt werden statt des Hauptprodukt- Dummys.
Bestellst / erwähnst du nichts in der Kaufabwicklung, so erhältst du die Version, dass im Suchergebnis nur das Hauptprodukt angezeigt wird - diese Version macht unserer Meinung nach mehr Sinn.

Update Mai 2020:

  • Jetzt optional auch mit Automatisierung (siehe oben)

Update Juli 2020:

  •  In den Unterprodukten wird ein zurück-Button angezeigt, um wieder auf das Hauptprodukt zu kommen
  • Wenn man möchte, kann man im Hauptprodukt einen Schalter setzen, um ein "ab" vor den Preis zu schreiben
  • Wenn man möchte, kann im Dropdown der Unterprodukte bereits der Preis eines jeden Unterproduktes angezeigt werden

Update August 2020:

  • Jetzt werden Unterprodukte in der Dropdown-Liste auch mit Grundpreisen dargestellt